Keine Zinsen

0,00% Zinsen bei 12 Monaten Laufzeit

Einen finanziellen Engpass sollte man nicht an den Zähnen erkennen können.

Gesunde, schöne Zähne sind wichtig für Ihre Lebensqualität. Deshalb sollten Sie beim Thema Zahnersatz keine Kompromisse eingehen müssen. Mit der Zahnersatzfinanzierung bieten wir eine 0,00% Finanzierung über 12 Monate Laufzeit an.

Sie können in Ihrem eigenen Namen einen Antrag zur Finanzierung des eigenen Zahnersatzes und/oder des Zahnersatzes einer anderen Person (z.B. eines Kindes) mit einer Laufzeit von 12 Monaten zu 0,00% Zinsen über den Vermittler L.V.G. Labor-Verrechnungs-Gesellschaft mbH, Hauptstraße 20 (SchwabenGalerie), 70563 Stuttgart bei der refinanzierenden Bank – derzeit Hanseatic Bank, Hamburg – zu den jeweils gültigen Darlehensbedingungen der finanzierenden Bank stellen.
Voraussetzungen für die Bewilligung des Antrages sind u.a. Bonität (Schufa-Auskunft) und Volljährigkeit. Wir übernehmen jedoch weder die Gewähr noch die Garantie dafür, dass ein Zahnersatzfinanzierungs-Antrag bewilligt wird, dies hängt ausschließlich vom Prüfungsergebnis des Vermittlers und der refinanzierenden Bank, d.h. unter anderem von der Bonität des Antragstellers/Darlehensnehmers, ab.

Statt unserer 0,00%-Finanzierung mit einer Laufzeit von 12 Monaten können Sie selbstverständlich aus einer unserer Standard-Finanzierungskonditionen ab 18 Monaten Laufzeit wählen.

Ihre Vorteile mit "Smiles & More" Im Überblick

•  Sie können sich eine hochwertige zahnmedizinische Versorgung leisten – auch bei einem finananziellen Engpass.
•  Eine diskrete Abwicklung und schnelle Antragsbearbeitung sind selbstverständlich (Voraussetzung u.a.: Bonität).
•  Die Höhe Ihrer individuellen Monatsraten legen Sie selbst fest.
•  Sie profitieren von günstigen Zinsen und attraktiven Bedingungen.
•  Bei einer Laufzeit von 12 Monaten zahlen Sie 0,00 % Zinsen! (Einzelheiten s. Rückseite) Sprechen Sie auch mit Ihrem Zahnarzt über die günstige Zahnersatzfinanzierung „Smiles & More“.

Später bezahlen, sofort wieder lächeln.

Finanzierungskonditionen:

Ausgehend von einer Darlehenssumme von € 1.000,00

Laufzeit in Monaten12182430
eff. Jahreszins in %0,003,904,905,90
Sollzinssatz gebunden in %0,003,834,795,74
Laufzeit in Monaten42486072
eff. Jahreszins in %7,907,907,907,90
Sollzinssatz gebunden in %7,627,627,627,62

 

Der Sollzinssatz ist p.a. gebunden. Weitere Kosten (Bearbeitungsgebühr, Vermittlungsgebühr, etc.) fallen für den Darlehensnehmer nicht an.

Finanzierungsbeispiel:
finanziertes Produkt: Zahnersatz Finanzierungssumme: € 1.700,00
sonstige Kosten: € 0,00 Anzahlung: € 0,00
Nettokreditbetrag: € 1.700,00
Sollzinssatz p.a. gebunden: 3,83 %
effektiver Jahreszins: 3,90 %
Monatl. Rate: 17 monatl. Raten à € 98,00, letzte Rate € 85,71
Laufzeit: 18 Monate Gesamtkreditbetrag: € 1.751,71

Schnelle und diskrete Abwicklung
Die Antragsprüfung erfolgt innerhalb weniger Tage, so dass Sie schnellstmöglich Nachricht (ggf. über nachzureichende Daten/Unterlagen) erhalten.

Die richtige Darlehenssumme bestimmen
Von Ihrem Zahnarzt erhalten Sie einen Kostenvoranschlag. Als Kassenpatient orientieren Sie sich am ausgewiesenen Eigenanteil, als Privatpatient an der Gesamtsumme.

Einwilligung zur Datenübermittlung an Auskunfteien

SCHUFA-Klausel
Darlehensnehmerbestätigung

Ich willige ein, dass meine Darlehensdaten der zuständigen SCHUFA Holding AG übermittelt werden und die SCHUFA der fi nanzierenden Bank Auskunft über meine dort gespeicherten Daten erteilt. Für den Umfang dieser Einwilligung ist der auf dieser Seite abgedruckte Text der SCHUFA-Klausel maßgeb lich. Die Adresse der zuständigen SCHUFA-Gesellschaft ist im folgenden Text benannt. Die Angaben sind vollständig und wahrheitsgemäß. Die auf dieser Seite stehende SCHUFAKlausel erkenne ich durch Unterzeichnung an. Ich willige ein, dass die fi nanzierende Bank der SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden, Daten über die Beantragung, die Aufnahme (Darlehensnehmer, Darlehensbetrag, Laufzeit, Ratenbeginn) und vereinbarungsgemäße Abwicklung (z. B. vorzeitige Rückzahlung, Laufzeitverlänge rung) dieses Darlehens übermittelt. Unabhängig davon wird die fi nanzierende Bank der SCHUFA auch Daten aufgrund nicht vertragsgemäßen Verhaltens (z. B. Forderungsbetrag nach Kündigung, Karten- oder Kreditkartenmissbrauch) über mitteln. Diese Meldungen dürfen nach dem Bundesdaten schutzgesetz nur erfolgen, soweit dies nach der Abwägung aller betroffenen Interessen zulässig ist. Insoweit befreie ich die fi nanzierende Bank zugleich vom Bankgeheimnis. Die SCHUFA speichert die Daten und übermittelt sie an ihren Vertragspartner im EU-Binnenmarkt, um diesem Informatio nen zur Beurteilung der Darlehenswürdigkeit von natürlichen Personen zu geben. Vertragspartner der SCHUFA sind vor allem Kreditinstitute sowie Kreditkarten- und Leasinggesell schaften. Daneben erteilt die SCHUFA auch Auskünfte an Handels-, Telekommunikations- und sonstige Unternehmen, die Leistungen und Lieferungen gegen Kredit gewähren. Die SCHUFA stellt personenbezogene Daten zur Verfügung, wenn ein berechtigtes Interesse hieran im Einzelfall glaubhaft dargelegt wurde. Zur Schuldnerermittlung gibt die SCHUFA Adressdaten bekannt. Bei der Erteilung von Auskünften kann die SCHUFA ihren Vertragspartnern ergänzend einen aus ihrem Datenbestand errechneten Wahrscheinlichkeitswert zur Beurteilung des Kreditrisikos mitteilen (Score-Verfahren). Ich kann Auskunft bei der SCHUFA über die mich betreffen den gespeicherten Daten erhalten. Weitere Informationen über das SCHUFA-Auskunfts- und -Score-Verfahren enthält ein Merkblatt, das auf Wunsch zur Verfügung gestellt wird. Die Adresse der SCHUFA lautet: SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden SCHUFA Holding AG, Verbraucherservice - Privatkunden ServiceCenter Postfach 10 34 41, 50474 Köln Ich willige ein, dass im Falle eines Wohnsitzwechsels die vor genannte SCHUFA die Daten an die dann zuständige SCHUFA übermittelt. Die SCHUFA-Klausel erkenne ich durch Unter zeichnung des Darlehensvertrages an.

Entbindung von der ärztlichen Schweigepflticht
Die für die Rechnungsstellung erforderlichen Daten werden der fi nanzierenden Bank und LVG zur Verfügung gestellt. In diesem Zusammenhang entbinde ich den behandelnden Arzt von seiner ärztlichen Schweigepfl icht.