Legende
  • Zahnmedizin / Team
  • Patientenveranstaltugnen
  • Zahntechnik / Labor
zurück zur Übersicht

Zebris JMA-Optic System im digitalen Workflow

  • NOVADENT Dentaltechnik Handelsgesellschaft mbH, Straßenbahnring 3, 20251 Hamburg -
  • 23. Juli 2022, 09:30 – 16:00 Uhr
  • 129,00 €
    Teilnahmegebühr pro Person inkl. MwSt.
Anmeldung als PDF downloaden jetzt buchen

Das zebris JMA-Optic System im digitalen Workflow Mit Dr. Ulrich Wegmann, Dent-Ed Consulting

Die Planung von zahnärztlichen Restaurationen und Aufbissbehelfen unter funktionellen Gesichts- punkten sowie die Umsetzung im digitalen Workflow spielen eine immer größere Rolle in der Zahn- medizin und Zahntechnik.

Der Referent Dr. Ulrich Wegmann ist als ehemaliger leitender Oberarzt an der Universitätszahnklinik Bonn
seit vielen Jahren als Referent auf zahlreichen Kongressen und als Kursleiter von Fortbildungsveranstaltungen tätig.

Seminarbeschreibung:

In diesem Präsenz-Seminar vermittelt Dr. Ulrich Wegmann – mit Unterstützung der zebris Medical GmbH – die Grundlagen der Funktionslehre sowie den Stellenwert und die Auswirkung auf die Gestaltung der Okklusion. Es werden die Einsatzmöglichkeiten des JMA-Optic Kieferregistriersystems in Diagnose und Therapie sowie Möglichkeiten zur Befestigung der Unterkiefersensorik aufgezeigt. In einer praktischen Demonstration wird das Messmodul zur „Funktionsanalyse“ sowie zur „Digitalen Okklusions- analyse“, vom Einscannen der Zahnflächen mit dem intraoralen Scanner, dem Matchen der Daten, bis zu neuen Darstellungs- und Auswertemöglichkeiten der dynamischer Okklusion, unter Berücksichtigung der Gesichtssymmetrie, gezeigt. Des Weiteren wird die Übertragung der Messdaten in mechanische und virtuelle Artikulatoren eines CAD-Systems vorgeführt.

Es erfolgt ein Ausblick zur innovativen und direkten Planung und Herstellung von therapeutischen Aufbissbehelfen für die stomatognathe Rehabilitation.

Themenüberblick:
- Grundlagen der Funktion und Okklusion
- Einsatzmöglichkeiten des zebris JMA-Optic Kieferregistriersystems - Befestigung der Unterkiefersensorik
- Praktische Demonstration zur Funktion und digitalen Okklusion
- Übertragung der Messdaten in exocad
- Planung therapeutischer Aufbissbehelfe
- Live-Demo am Patienten

Diese Fortbildung richtet sich ausschließlich an Zahnmedizinerinnen und Zahnmediziner!